Sie sind hier: Home > Vergangene Schuljahre > Schuljahr 2012/2013 > Klassenfahrt 2012

Klassenfahrt 2012 nach Dahn

Ein tolles Erlebnis …

29.-31. August 2012: Ende August fuhren wir, unsere vierte Klasse mit ihrer Lehrerin Frau Dünser und Frau Pfeil als Begleitung, auf Klassenfahrt in die Jugendherberge nach Dahn. Motto der drei Tage war: "Ritter, Burgen und Ruinen". Viel haben wir erlebt und einiges könnt ihr hier nachlesen. Einen guten Überblick über diese aufregende Zeit bekommt ihr, wenn ihr gleich die erste Erzählung von Hanna lest, die die drei Tage gut zusammenfasst. Viel Spaß beim Nacherleben!

Klassenfahrt (von Hanna)

Vom Mittwoch dem 29.8.12 bis Freitag dem 31.8.12 hat unsere Klasse eine Klassenfahrt nach Dahn gemacht. Wir fuhren erst mit dem Bus nach Landau und dann mit dem Zug nach Dahn. Als wir in der Jugendherberge ankamen, durften wir erst einmal draußen spielen und klettern, denn unsere Zimmer mussten noch geputzt werden.

Nach dem Essen durften wir in unsere Zimmer gehen zum Betten beziehen und einräumen. Etwas später sind wir zur Burg Altdahn gelaufen. Ein Burgführer hat uns die Burg gezeigt und uns viel darüber und über Ritter erzählt. Als wir wieder in der Jugendherberge ankamen, gab es bald Abendessen. Später haben wir mit unserer Klasse Spiele gemacht und uns gegenseitig Witze erzählt oder Sketche vorgeführt.

Am nächsten Tag machten wir nach einem leckeren Frühstück eine Dahn-Rallye. Mir hat es großen Spaß gemacht in Dahn rum zu laufen und Leute zu fragen oder selbst rauszukriegen, was die Antworten zu den Fragen sind. Wir haben viel über Dahn gelernt. Nach dem Mittagessen durften wir draußen spielen oder uns in unseren Zimmern aufhalten. Am Nachmittag sind wir in ungefähr einer Stunde mit dem Bus zu Burg Berwartstein gefahren. Auch dort haben wir viele Dinge übers Mittelalter gelernt und durften sogar in unterirdische Gänge. Nach der Fahrt mit dem Bus zur Jugendherberge zurück, durften wir mit unseren Freunden oder Freundinnen draußen spielen. Am Abend haben wir gegrillt. Um halb 10 haben wir mit Taschenlampen eine Nachtwanderung im Wald gemacht. Dabei konnten wir viele Geräusche hören, die man nur nachts hören kann, z.B. einen Uhu. Als wir wieder zurück waren, sind wir bald eingeschlafen.

Am nächsten Morgen mussten wir packen und dann frühstücken. Nach dem Frühstück durften wir uns ein Lunchpaket machen. Danach haben wir uns auf den Weg zum Teufelstisch gemacht. Es waren ca. 9 km von der Jugendherberge zum Teufelstisch. Darunter gab es einen Abenteuerspielplatz. Als wir unten 1 Stunde spielen und essen durften, liefen wir zum Teufelstisch hoch und nach einer Besichtigung des Teufelstisches wieder runter. Leider mussten wir gleich weiter zum Bahnhof. Wir mussten nicht lange warten. Unser Zug kam bald. Wir fuhren zuerst Zug bis nach Landau und danach mit dem Bus nach Hochstadt. An der Bushaltestelle warteten schon die Mütter und Väter auf uns. Mir hat es in Dahn sehr gut gefallen.

Burg Berwartstein (von Lina)

An einem wunderschönen Mittag fuhren wir, die 4. Klasse mit dem Bus zu der Burg Berwartstein. Da kam uns ein Hund entgegen und zeigte uns den Weg zur Burg Berwartstein. Dort machten wir eine Führung mit einem Mann. Er zeigte uns einen Burgbrunnen der 104 m tief war. Wir sahen ausgestopfte Tiere und Ritterrüstungen. Kurze Zeit später sahen wir die Burgküche. Wir liefen noch unterirdische Gänge entlang und sahen den Schlafraum von den Soldaten. Dieser Mann sagte uns, dass Hans Trapp in der Burg Berwartstein gelebt hat. Er hat uns auch noch erzählt, dass fast die ganze Burg nur aus Stein besteht und nur ein kleiner Teil gemauert ist. Danach habe ich noch ein Eis gegessen. Zum Schluss sind wir mit dem Bus in die Jugendherberge gefahren. Es war sehr schön!

Die Dahnrallye (von Celina)

Am Donnerstag machten wir die Dahnrallye. Zuerst stellten wir uns in einem Kreis auf. Danach teilte uns Frau Dünser in Gruppen auf. Gruppe Frau Dünser, Gruppe Frau Pfeil, Gruppe Jungs, zuletzt Gruppe Mädchen. Danach liefen alle Gruppen los. Frau Dünser schrieb uns Fragen auf einen Zettel. Alle Gruppen hatten diesen Zettel mit den Fragen und mussten diese Fragen beantworten. Die Gruppen gingen im Dorf herum, damit wir die Fragen beantworten konnten. Danach gingen die Gruppen ins Landschulheim zurück. Am Tisch wurden die Lösungen besprochen. Nach den Lösungen gab es Mittagessen. Nach dem Mittagessen räumten wir die Tische ab und wischten die Tische ab.

Dahn Rallye (von Jonas)

Am Donnerstag trafen wir uns alle nach dem Essen im Hof. Dann gingen wir miteinander in die Stadt und beantworteten Fragen. Sie waren ziemlich schwer, aber es hat Spaß gemacht. Auf einmal sahen wir eine schöne alte Kirche. Danach mussten wir ein Restaurant mit einem amerikanischen Autonamen "Cadillac" finden. Das war eine schwierige Aufgabe, die wir mit Erfolg gelöst haben. An einem Fluss sahen wir eine alte Mühle mit einem Wasserrad. Die Mühle war das älteste Haus in Dahn. die Landschaft war sehr schön und der Ausflug hat mir sehr gut gefallen.

Abenteuerspielplatz und Teufelstisch (von David)

Wir sind 9 km zum Abenteuerspielplatz gewandert und als wir ankamen war die große Rutsche gesperrt. Wir sind an den Wasserspielplatz gerannt. Dann hat uns der Mann die Wasserpumpe angemacht und wir haben gespielt. Die große Rutsche war fast trocken und es hat angefangen zu regnen. Deshalb sind wir schnell unters Dach gerannt. Danach sind wir auf den Teufelstisch gewandert. Beim Wandern haben wir Kristalle gesammelt. Auf dem Weg gab es noch sehr viele Stufen. Endlich waren wir oben und haben Fotos gemacht. Danach sind wir wieder runter gegangen und zum Bahnhof gelaufen. Dabei haben wir uns verirrt und sind die Stufen hochgestiegen und haben auf den Zu gewartet. Endlich ist er gekommen.

Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn
Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn

Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn

Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn

Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn

Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn Klasse vier auf Klassenfahrt in Dahn