Sie sind hier: Home > Aktuelles > Zwei erlebnisreiche Tage in Bad Dürkheim

Zwei erlebnisreiche Tage in Bad Dürkheim

5. bis 7. April: Nach einer langen Fahrt mit Bus und Zug kamen wir am 05. April 2017 pünktlich zum Mittagessen im Martin-Butzer–Haus, Bad Dürkheim, an. Nach dem Essen gingen wir auf unsere Zimmer im Dachgeschoß des Neubaus. Alle waren begeistert. Wir fuhren am Nachmittag mit dem Bus zur Hardenburg und besichtigten dort alles gründlich. Es war sehr beeindruckend, wie dick die Mauern waren. Als wir an unserer Herberge ankamen,  gab es schon Abendessen, wie immer lecker.

Danach spielten wir auf unseren Zimmern und dem großen Außengelände. Spätabends machten manche noch eine Nachtwanderung. Die meisten von uns gingen müde ins Bett, manche schliefen erst spät ein.

Das Frühstück am nächsten Morgen stärkte uns und wir machten uns zu Fuß auf den Weg ins Pfalzmuseum. Eine Mitarbeiterin des Museums informierte uns ausführlich zum Thema Bienen. Wir durften Imkerkleidung anziehen und Honig probieren. Nun mussten wir leider schon wieder gehen. Nach dem Mittagessen packten wir unsere Sachen und erlebten eine Geo-Caching-Tour im Wald rum um die Limburg. Wir waren erfolgreich und fanden den Cache. Im Cache waren kleine Figuren, die wir gegen Würfel eintauschen konnten. Nach dem Abendessen trafen wir uns im Keller und feierten den Bunten Abend. Dafür sollte sich jeder von uns ein Spiel überlegen, das wir nun zusammen spielen konnten. Dabei aßen wir viel Süßes. Als wir auf unsere Zimmer gingen, war auch schon Nachtruhe.

Der letzte Tag war angebrochen und nach Frühstück und Koffer packen fuhren wir mit dem Bus ins Zentrum von Bad Dürkheim. Wir liefen zum Riesenfass und am Gradierbau vorbei und gelangten schließlich am Salinarium, dem Schwimmbad, an. Dort hatten wir alle viel Spaß, mit bunter Riesenrutsche und im Whirlpool. Es war sehr schade, dass wir schon heim mussten. Als unser Bus schließlich in Hochstadt ankam, standen die Eltern bereits an der Bushaltestelle und erwarteten uns. Es war zwar sehr schön auf der Klassenfahrt, aber wir freuten uns tierisch, unsere Eltern wieder zu sehen.  Die Osterferien warteten schon auf uns!

Wir bedanken uns bei Herrn Göllinger und Herrn Scharf für den Koffertransport. Wir bedanken uns außerdem besonders bei Elisabeth Walz, die uns die ganzen zwei Tage begleitet hat. Vielen Dank auch an die Gemeinde für die finanzielle Unterstützung.

Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim

Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim

Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim

Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim

Die Kinder der 4. Klasse der Hainbachschule mit Klassenlehrerin Frau Dünser

 

Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim

Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim

Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim

Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim Die vierte Klasse auf Klassenfahrt nach Bad Dürkheim